Deutsche Tafelkultur e.V.

DTeVLogoGegründet wurde der Verein Deutsche Tafelkultur e.V. am 18. Mai 1988 unter dem Namen „Verein zur Förderung der Tafelkultur“. Die Gründungsmitglieder waren SKH Moritz Landgraf von Hessen, Generalkonsul Bruno H. Schubert, Stadtkämmerer Ernst Gerhardt, der Verband der Köche Deutschlands e. V., Knut Günther, Gerd Schüler und Walter Schwarz.

Der Vereinszweck ist

„…die Förderung von Kunst und Kultur, einschließlich der Förderung von Wissenschaft und Forschung, durch die Mittelbeschaffung für die Tafelkultur- Stiftung für die Wiedereinrichtung und den Betrieb des Museums für Tafelkultur im Haus Windmühlstrasse 1 in Frankfurt am Main, im Gebäude des ehemaligen Kochkunstmuseums.“

Deutsche Tafelkultur e.V.
Auf der Körnerwiese 19 • 60322 Frankfurt am Main

Telefon 069 / 55 09 39 • Telefax 069 / 5 97 17 55
E-Mail verein@tafelkultur.com

Amtsgericht Frankfurt Vereinsregister Nr. 9209
Steuernummer: 047 250 92225

Vorstand: Peter Julius (Vorsitzender)

Satzung Beitrittserklärung Fördermitgliedschaft

Die Entstehungsgeschichte des Vereins und seiner Stiftung können Sie hier lesen:

Vereinshistorie

TafelkulturStiftung

1995 stiftete der Verein Deutsche Tafelkultur e.V. (damals noch Verein zur Förderung der Tafelkultur e.V.) die TafelkulturStiftung, um die Sammlung und den Betrieb eines Museums dauerhaft absichern zu können.

TafelKulturStiftung
Auf der Körnerwiese 19 • 60322 Frankfurt am Main

Telefon 069 / 55 09 39 • Telefax 069 / 5 97 17 55
E-Mail stiftung@tafelkultur.com

Regierungspräsidium Darmstadt
Nr. III 11a-25d 04/11-(12)-368

Vorstand: Knut Günther (Vorsitzender), Dr. h.c. Ernst Gerhardt (stellvertretender Vorsitzender)

Satzung