Persönlicher Newsletter für [subscriber:firstname | default:reader] [subscriber:lastname | default:reader] ([subscriber:email]) | Abonnement verwalten

Anzeigeprobleme? Lesen Sie diesen Newsletter auf unserer Webseite.
DTeVWebsiteLogo
KKMLogo2019
Spargel_weiss_gruen-1024x682

Tafelkultur Neuigkeiten: Juni 2021


Liebe Mitglieder und liebe Freunde,


die „kalte Sophie“, Höhepunkt der „Eisheiligen“ am 15. Mai war nur ein Teil des ungewöhnlich kalten Wetters 2021. Das Zeitfenster für die Schafskälte ist zwar vom 4. bis 25. Juni, aber 2021 für den 11. Juni erwartet.
So dürfen wir hoffen, daß unser Spaziergang in die Weinberge von Schloß Vollrads am Donnerstag, 17. Juni 2021 zum Rebblütenduft-Schnuppern zwar „cool“, aber nicht zu kühl sein wird. In jedem Falle dürfen wir uns auf das anschließende „Spargel und Wein“-Überraschungsmenü freuen.
1280px-SchlossVollradsWinkelHauptbauSchlosshof
Wir können leider noch nicht sicher sein, ganz ohne „Corona“-Auflagen wie das „Masken-Tragen“ uns zu treffen, aber immerhin sind wir nicht mehr unter der Einschränkung der Teilnehmerzahlen und deswegen hoffentlich auch einsatzfroh zahlreich im berühmten Schloß Vollrads.
Wohl das älteste Weingut der Welt hat es seine Liebhaber durch die Jahrhunderte gefunden. Für Johann Wolfgang von Goethe bei seinem Sommeraufenthalt 1814 war die Wanderung durch die Vollradser Weinberge beeindruckend wie von ihm in seinem Tagebuch festgehalten.

„Trunken müssen wir alle sein!
Jugend ist Trunkenheit ohne Wein;
Trinkt sich das Alter wieder zu Jugend,
So ist es wundervolle Tugend.
Für Sorgen sorgt das liebe Leben,
Und Sorgenbrecher sind die Reben.“


Seine Zeilen aus dem West-östlichen Divan soll er 1815 bei seinem nächsten Besuch im Rheingau zitiert haben, als er seinen Geburtsjahrgang 1749 genießen durfte.
Wir verbinden mit diesem Gedicht nicht nur positive Gefühle und allen voran die Hoffnung auf ein besseres Leben, auf das es „alles endlich wieder gut wird“, sondern auch endlich wieder auf eine ganz besondere Veranstaltung befreit aus bisheriger Coronastarre.
So freuen wir uns auf eine hoffentlich nicht nur genußvolle Veranstaltung, sondern auch auf ein sehr zahlreiches Wiedersehen im Rheingaujuwel Schloß Vollrads.

Herzliche Grüße von uns allen Ehrenamtlern Ihr Knut Günther

DTeVWebsiteLogo
KKMLogo2019

Spargel und Wein Überraschungsmenü: 17. Juni

Deutsche Tafelkultur e.V.
Internationale Akademie der Gastronomie e.V.
bitten ihre Mitglieder und interessierten Gäste am Donnerstag, 17. Juni 2021 zur Weinblüte nach Schloss Vollrads 65375 Oestrich-Winkel

17 Uhr Spaziergang in die umliegenden Weinberge mit kundiger Erläuterung
17:45 Uhr Empfang im Restaurantgarten 2018 Schloss Vollrads Riesling Sekt brut
18:15 Uhr Spargel und Wein-4 Gänge Überraschungsmenü
Gutsschänke Schloss Vollrads
Für unsere vegetarischen Gäste ist eine köstliche Variante abrufbar.
Ausklang in der Schatzkammer Schloss Vollrads Riesling Auslese

Wir danken der Nassauischen Sparkasse für die freundliche Unterstützung




image


Knut Günther PeterJulius Prof.H.M.Ockenfels Prof.Alexander Riesenkampff

Kosten pro Person €100,- einschließlichWasser, Wein, Softgetränke, Kaffee, Tee
u. A. w. g. bis Montag, 14 Juni 2021
Auf der Körnerwiese 19 60322 Frankfurt / Main
069 - 55 32 92 ----- Fax 069 - 597 17 55
0171 361 69 21
Verein@TafelKultur.com www.TafelKultur.com
Mehr erfahren...




Werden Sie Fördermitglied und unterstützen Sie die Arbeit der Deutschen Tafelkultur e.V. und der TafelKulturStiftung!

Warum Mitglied werden?

Eine Mitgliedschaft bei dem produkt-, branchen- und industrieunabhängigen Verein Deutsche Tafelkultur e. V. bietet zahlreiche exklusive Vorteile:
  • Wertvolle Netzwerke mit kulturell und kulinarisch interessierten Menschen, Profis und Amateuren, die die gemeinsame Passion für die Tafelkultur verbindet.
  • Gegenseitige Inspiration, Anregung und Horizonterweiterung
  • Einladungen zu vielfältigen, interessanten Veranstaltungen
  • Zugang zu der umfangreichen Bibliothek und Menukartensammlung sowie zum gastronomischen Archiv, verwahrt in der Johann Christian Senckenberg-Bibliothek
Die Mitgliedschaft unterstützt zum einen den wichtigen kulturellen und historischen Zweck der Wiedereinrichtung des ehemaligen Kochkunstmuseums.
Unsere Ziele hierbei sind:
1.) Unterstützung des Ausbaues:
a.) der Bibliothek: 20.000 Bänder
b.) der Menukarten-Sammlung: ca. 70.000 Exponate
c.) des Archivs: ca. 20.000 Belege
d.) der Sammlungen: Küchentechnik und Tafelkulturobjekte
2.) der Museumsbetrieb
3.) Organisation von Veranstaltungen und Ausstellungen

Das zweite Anliegen des Vereins ist die Einrichtung der geisteswissenschaftlichen, interdisziplinären Professur für Tafelkultur an der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt am Main.
KKMLogo2019

Adresse

Zeil 83 (Zugang über Eingang Holzgraben 4)
60313 Frankfurt am Main

Öffnungszeiten

Derzeit bis auf weiteres geschlossen.

Für Gruppen sind auch Besuche außerhalb der Öffnungszeiten nach Vereinbarung möglich. Weitere Informationen finden Sie hier: Führungen

Eintrittspreise

Regulärer Eintritt: 4,50 Euro
Reduzierter Eintritt: 2,50 Euro
Kinder bis 6 Jahren frei.

Der ermäßigte Eintritt gilt für SchülerInnen, Studierende, Auszubildende, Menschen mit Behinderung ab 50 GdB, InhaberInnen von Frankfurt-Pass und Ehrenamt-Card.

Anfahrt

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Haltestelle “Hauptwache”: S-Bahn-Linien S1, S2, S3, S4, S5, S6 und S8; U-Bahn-Linien U1, U2, U3, U6, U7 und U8 Haltestelle “Konstablerwache”: Busslinien 30 und 36; Straßenbahnlinien 12 und 18; S-Bahn-Linien S1, S2, S3, S4, S5, S6 und S8; U-Bahn-Linien U4, U5, U6 und U7

Mit dem PKW
Parkhaus Konstabler: Töngesgasse 8, 60313 Frankfurt am Main Parkhaus Karstadt: Brönnerstraße 6, 60313 Frankfurt am Main (nur bis 20 Uhr) Parkhaus Hauptwache: Kornmarkt 10, 60311 Frankfurt am Main

Folgen Sie uns auf Facebook

facebook