Persönlicher Newsletter für [subscriber:firstname | default:reader] [subscriber:lastname | default:reader] ([subscriber:email]) | Abonnement verwalten

Anzeigeprobleme? Lesen Sie diesen Newsletter auf unserer Webseite.
DTeVWebsiteLogo
KKMLogo2019
Blumen Frühling
Liebe Mitglieder und liebe Freunde,

leider ist diese Überschrift eine Fehlanzeige, denn es gibt noch immer keine Nachrichten, die uns interessieren.

Ob wir nun QUERDENKER, VerschwörungstheorienGläubige oder nur brave, vertrauensvolle Zuhörer der Botschaften aus Berlin und den Bundesländerhauptstätten sind, den Fakten müssen wir uns auch weiterhin stellen.

Der Museumsbetrieb und unsere gewohnten Anläße zur Einsatzfreude sind uns auch weiterhin verboten.

So treffen wir uns kurzfristig verabredet in Minigruppen. was wir im direkten Kontakt umsetzen. Wer Unterstützung sucht und teilnehmen will, möge sich mit mir oder anderen Mitgliedern direkt in Verbindung setzen.

Die Arbeit an unseren Sammlungen, Erfassung der Bestände und Überarbeitung unserer www.TafelKultur.com gehen weiter.
Wir erhalten auch immer wieder großzügige Sachspenden.

Aber für Geldspenden sind wir besonders dankbar, trifft doch auch uns die Auswirkung der vielen Verbote.

Daher die Bitte an den Kreis unserer Freunde, den Beitrittsbogen
https://www.tafelkultur.com/wp-content/uploads/2018/04/Beitrittserkl%C3%A4rung2.pdf
uns unterschrieben zu kommen zu lassen, was für unseren Einsatz eine große Anerkennung und Unterstützung bedeutet.

Zum Wein in Deutschland:

Weinkultur in Deutschland ist Immaterielles Kulturerbe

Die „Weinkultur in Deutschland“ wurde am 19.03.2021 von der Kulturministerkonferenz auf Empfehlung des Expertenkomitees der Deutschen UNESCO-Kommission in das Bundesweite Verzeichnis des Immateriellen Kulturerbes aufgenommen.
https://www.deutscheweine.de/presse/pressemeldungen/

Deutscher Bundesrat stimmt neuer Weinverordnung mit Änderungen am 26.März zu
https://www.deutscheweine.de/wissen/qualitaetsstandards/neuregelungen-im-neuen-weingesetz/

Ich wage es kaum aus zu sprechen, aber meine Hoffnung auf den Frühling und eine Öffnung nach Beginn der Sommerzeit wünsche ich uns allen.
Hoffentlich auf bald und unser Wiedersehen. Frohes Osterfest !!!

Herzliche Grüße von uns allen Ehrenamtlern Ihr Knut Günther
Ostereier

Werden Sie Fördermitglied und unterstützen Sie die Arbeit der Deutschen Tafelkultur e.V. und der TafelKulturStiftung!

Warum Mitglied werden?

Eine Mitgliedschaft bei dem produkt-, branchen- und industrieunabhängigen Verein Deutsche Tafelkultur e. V. bietet zahlreiche exklusive Vorteile:
  • Wertvolle Netzwerke mit kulturell und kulinarisch interessierten Menschen, Profis und Amateuren, die die gemeinsame Passion für die Tafelkultur verbindet.
  • Gegenseitige Inspiration, Anregung und Horizonterweiterung
  • Einladungen zu vielfältigen, interessanten Veranstaltungen
  • Zugang zu der umfangreichen Bibliothek und Menukartensammlung sowie zum gastronomischen Archiv, verwahrt in der Johann Christian Senckenberg-Bibliothek
Die Mitgliedschaft unterstützt zum einen den wichtigen kulturellen und historischen Zweck der Wiedereinrichtung des ehemaligen Kochkunstmuseums.
Unsere Ziele hierbei sind:
1.) Unterstützung des Ausbaues:
a.) der Bibliothek: 20.000 Bänder
b.) der Menukarten-Sammlung: ca. 70.000 Exponate
c.) des Archivs: ca. 20.000 Belege
d.) der Sammlungen: Küchentechnik und Tafelkulturobjekte
2.) der Museumsbetrieb
3.) Organisation von Veranstaltungen und Ausstellungen

Das zweite Anliegen des Vereins ist die Einrichtung der geisteswissenschaftlichen, interdisziplinären Professur für Tafelkultur an der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt am Main.
KKMLogo2019

Adresse

Zeil 83 (Zugang über Eingang Holzgraben 4)
60313 Frankfurt am Main

Öffnungszeiten

Ab 12. September 2020
sonntags von 15-17 Uhr


Für Gruppen sind auch Besuche außerhalb der Öffnungszeiten nach Vereinbarung möglich. Weitere Informationen finden Sie hier: Führungen

Eintrittspreise

Regulärer Eintritt: 4,50 Euro
Reduzierter Eintritt: 2,50 Euro
Kinder bis 6 Jahren frei.

Der ermäßigte Eintritt gilt für SchülerInnen, Studierende, Auszubildende, Menschen mit Behinderung ab 50 GdB, InhaberInnen von Frankfurt-Pass und Ehrenamt-Card.

Anfahrt

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Haltestelle “Hauptwache”: S-Bahn-Linien S1, S2, S3, S4, S5, S6 und S8; U-Bahn-Linien U1, U2, U3, U6, U7 und U8 Haltestelle “Konstablerwache”: Busslinien 30 und 36; Straßenbahnlinien 12 und 18; S-Bahn-Linien S1, S2, S3, S4, S5, S6 und S8; U-Bahn-Linien U4, U5, U6 und U7

Mit dem PKW
Parkhaus Konstabler: Töngesgasse 8, 60313 Frankfurt am Main Parkhaus Karstadt: Brönnerstraße 6, 60313 Frankfurt am Main (nur bis 20 Uhr) Parkhaus Hauptwache: Kornmarkt 10, 60311 Frankfurt am Main

Folgen Sie uns auf Facebook

facebook