Persönlicher Newsletter für [subscriber:firstname | default:reader] [subscriber:lastname | default:reader] ([subscriber:email]) | Abonnement verwalten

Anzeigeprobleme? Lesen Sie diesen Newsletter auf unserer Webseite.
33F6487A12484797A2F03AC700AD310B (1)
Liebe Mitglieder und liebe Freunde,

September 2021 ist ein ereignisreicher Monat für unser Museum, unsere Stiftung und unseren Verein und Grund zur Dankbarkeit.

Nachdem der Airport Club unserem Gründungsmitglied Gerd Schüler zu seinem 80. Geburtstag am 20. August einen fulminanten Abend mit allen seinen prominenten Freunden zelebrierte und uns allen Gästen das „Dorian Gray“ Die Legende lebt: Get into Magic“ bot, hatte das Geburtstagkind sein neuestes Projekt, den Prachtband: „Mein Leben mit Dorian Gray“ vorstellen können. Weitere Informationen bitte bei uns anfordern.

Mittwoch 8. September wählte die Stadtverordnetenversammlung den Kurator unseres Museums Mikael G.B. Horstmann zum ehrenamtlichen Stadtrat.

Dr. h.c. Ernst Gerhardt, Stadtkämmerer a.D. und unter vielem anderen Gründungsmitglied unseres Vereines und Vorstandsmitglied unserer Stiftung wurde zu seinem 100. Geburtstag am Freitag 10 September mit einem Empfang in der Paulskirche von Ministerpräsident Volker Bouffier und Oberbürgermeister Feldmann geehrte und gewürdigt.

Zu unserem nächsten Herbst-Überraschungsmenü-Diner bei Klaus Vogt im „Goldenen Stern“ zu Steinbach am 17. Oktober wird die Einladung bald folgen.

Für die lange Zeit dazwischen, dieses Jahr ohne Oktoberfest in München, konnten wir für unsere Mitglieder und Freunde noch ein paar Plätze im Airport Club reservieren:
https://www.airportclub.de/apc-events/friday-night-dinner-club-september-2021/ am Freitag 24. September 2021 ab 18 Uhr mit Allgäuer Oktoberfest-Festbier, Schmauß,Trachten und Tanz!!!

Auch im kleinen Kreis, spontan verabredet können wir Tafelkultur zelebrieren, aber in den fulminaten Räumlichkeiten des Airport Club sind wir sicher und vor Wind und Wetter geschützt.

Auf bald und herzliche Grüße von uns allen Ehrenamtlern Ihr und Euer Knut Günther
metropole-in-herbststimmung
Das Kochkunstmuseum öffnet wieder

Dineus Ausstellung verlängert

Besuchen Sie uns ab dem 11. Juli 2021 Immer sonntags von 15-17 Uhr oder nach individueller Buchung Die Corona-Pandemie hat dem Kochkunstmuseum eine Zwangspause beschert. Doch ab Sonntag, 11. Juli 2021 öffnen wir wieder unsere Türen. Coronabedingt wurde in diesem Jahr leider konnte auch der DINEUS – Der große Preis der Tischkultur nicht stattfinden. Die Vorbereitungen für den DINEUS 2022 …

Mehr erfahren

Werden Sie Fördermitglied und unterstützen Sie die Arbeit der Deutschen Tafelkultur e.V. und der TafelKulturStiftung!

Warum Mitglied werden?

Eine Mitgliedschaft bei dem produkt-, branchen- und industrieunabhängigen Verein Deutsche Tafelkultur e. V. bietet zahlreiche exklusive Vorteile:
  • Wertvolle Netzwerke mit kulturell und kulinarisch interessierten Menschen, Profis und Amateuren, die die gemeinsame Passion für die Tafelkultur verbindet.
  • Gegenseitige Inspiration, Anregung und Horizonterweiterung
  • Einladungen zu vielfältigen, interessanten Veranstaltungen
  • Zugang zu der umfangreichen Bibliothek und Menukartensammlung sowie zum gastronomischen Archiv, verwahrt in der Johann Christian Senckenberg-Bibliothek
Die Mitgliedschaft unterstützt zum einen den wichtigen kulturellen und historischen Zweck der Wiedereinrichtung des ehemaligen Kochkunstmuseums.
Unsere Ziele hierbei sind:
1.) Unterstützung des Ausbaues:
a.) der Bibliothek: 20.000 Bänder
b.) der Menukarten-Sammlung: ca. 70.000 Exponate
c.) des Archivs: ca. 20.000 Belege
d.) der Sammlungen: Küchentechnik und Tafelkulturobjekte
2.) der Museumsbetrieb
3.) Organisation von Veranstaltungen und Ausstellungen

Das zweite Anliegen des Vereins ist die Einrichtung der geisteswissenschaftlichen, interdisziplinären Professur für Tafelkultur an der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt am Main.
KKMLogo2019

Adresse

Zeil 83 (Zugang über Eingang Holzgraben 4)
60313 Frankfurt am Main

Öffnungszeiten

Sonntags von 15 bis 17 Uhr.

Für Gruppen sind auch Besuche außerhalb der Öffnungszeiten nach Vereinbarung möglich. Weitere Informationen finden Sie hier: Führungen

Eintrittspreise

Regulärer Eintritt 6,00 Euro
Reduzierter Eintritt 3,50 Euro
Kinder bis 6 Jahren frei
Fördermitglieder frei

Der ermäßigte Eintritt gilt für SchülerInnen, Studierende, Auszubildende, Menschen mit Behinderung ab 50 GdB, InhaberInnen von Frankfurt-Pass und Ehrenamt-Card.

Anfahrt

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Haltestelle “Hauptwache”: S-Bahn-Linien S1, S2, S3, S4, S5, S6 und S8; U-Bahn-Linien U1, U2, U3, U6, U7 und U8 Haltestelle “Konstablerwache”: Busslinien 30 und 36; Straßenbahnlinien 12 und 18; S-Bahn-Linien S1, S2, S3, S4, S5, S6 und S8; U-Bahn-Linien U4, U5, U6 und U7

Mit dem PKW
Parkhaus Konstabler: Töngesgasse 8, 60313 Frankfurt am Main Parkhaus Karstadt: Brönnerstraße 6, 60313 Frankfurt am Main (nur bis 20 Uhr) Parkhaus Hauptwache: Kornmarkt 10, 60311 Frankfurt am Main

Folgen Sie uns auf Facebook

facebook