Ausstellungseröffnung

Die Serviette: Dekoration – Funktion -Kommunikation

im Deutschen Museums für Kochkunst und Tafelkultur

Zeil 83 / Holzgraben 4 (Eingang im Holzgraben), Frankfurt am Main
26. Juli 2016 18-20 Uhr

Pressemitteilung

Das jüngste Frankfurter Museum eröffnete letztes Jahr mit der Ausstellung „Es ist angerichtet“. Nun folgt am 26. Juli 2016 die Eröffnung der zweiten Ausstellung Die Serviette: Dekoration – Funktion – Kommunikation. Die Ausstellung präsentiert die zeitgenössische Verwendung der Serviette und erläutert die verschiedenen Aspekte dieses unverzichtbaren Bestandteils des gedeckten Tisches.

Ob aus Papier oder Stoff, im Restaurant oder in der Bäckertüte, zuhause oder unterwegs, die Serviette ist ein treuer Begleiter und Helfer, ihre Anwesenheit und Funktion wird aber oft nicht angemessen beachtet.

Die Nutzungsmöglichkeiten der Serviette in der heutigen Ess- und Trinkkultur sind vielfältig. Von der Küche, über den Servicebereich, bis hin zur Nutzung durch den Gast; sie ist Teil der Etikette und dient als gastronomisches Werkzeug. Sie verschönert, sie schützt, sie kommuniziert. Die Besucher sind herzlich eingeladen, sich ein neues Bild von diesem Alltagswerkzeug zu machen und sich selbst am Serviettenbrechen zu üben.

Das Deutsche Museum für Kochkunst und Tafelkultur ist ein Ort der Auseinandersetzung mit der Ess- und Trinkkultur in all ihren Facetten; zugleich bietet es Anregungen für Gastwesen und Gastlichkeit, im Beruf wie im Privaten.

Im Anschluss an die Eröffnungsfeier folgt eine Sommerveranstaltung: Ein Grillabend auf der Aussichtsterasse des Grandhotels Hessischer Hof. Die Kosten für das Grill-Menü betragen 59,00 € pro Person, um vorherige Anmeldung via www.tafelkultur.com wird gebeten.

Das Museum ist immer samstags und sonntags von 14 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt beträgt 4,50 €, ermäßigt 2,50 €.

Pressekontakt
Deutsches Museum für Kochkunst und Tafelkultur
Mikael GB Horstmann
0176/78340666
mgbh@tafelkultur.com

Einladung zur Pressekonferenz

Dienstag, 26. Juli 2016 11 Uhr

Deutsches Museum für Kochkunst und Tafelkultur
Holzgraben 4 / Zeil 83 (Eingang Holzgraben)
Frankfurt am Main

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir möchten Sie einladen, einen Vorabblick in unserer Museum und die neue Ausstellung Serviette: Dekoration – Funktion – Kommunikation zu werfen.

Der Kurator der Ausstellung, Mikael GB Horstmann, wird Sie durch die Ausstellung führen und das Konzept des Museums mit Ihnen erörtern.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Herzliche Grüße
Peter Julius     Eric Beuerle de Castro

Um Antwort wird gebeten bis 25. Juli 2016 an
Deutsches Museum für Kochkunst und Tafelkultur
Mikael GB Horstmann
0176/78340666
mgbh@tafelkultur.com